Unser Spielort:

PSG Mannheim
Kiesteichweg 5
68199 Mannheim


 


Wir treffen uns jeden Dienstag und Donnerstag ab ca.17:30 Uhr und Sonntags ab ca. 14:00 Uhr
Jede(r) ist herzlich eingeladen mit uns zu die eine oder andere Kugel zu werfen.
Noch nicht Boulespieler die gerne mal schnuppern wollen sind auch jederzeit willkommen.


Aktuelles:

12.08.2016

Dritte Neckarauer Ortsmeisterschaft Boule

Zum dritten Mal findet bei der PSG Mannheim die Neckarauer Boule-Ortsmeisterschaft statt.
Das Turnier richtet sich an Freizeitspieler, die das Boulespiel kennenlernen möchten oder auch an Spieler, die bereits spielen und sich gerne mit anderen messen wollen. Voraussetzung ist dass keine Verbandslizenz vorhanden ist.
Das Turnier findet am 3. Oktober statt. Einschreibung ist bis 13:00 Uhr. Gespielt wird bei jedem Wetter, Spielort ist die Boule-Anlage der PSG Mannheim am Kiesteichweg 5. Die Teilnahme ist kostenlos. Gespielt wird im Modus Doublette, das heißt, es spielen zwei gegen zwei Spieler. Jedem Team steht ein Abteilungsmitglied der Boule Abteilung der PSG unterstützend zur Seite. Teilnehmern die alleine kommen wird eine Partnerin oder ein Partner zugelost. Mit dabei sind auch die Sieger der Vorjahre, die inzwischen die Mannschaften der PSG verstärken.

Download Flyer als PDF.

dritteOrtsmeisterschaft



03.07.2016

abschlussspieltag2016

Letzter Spieltag beim TV Waldhof

Der Letzte Spieltag der Saison 2016 war ein Großspieltag, wie schon die Jahre zuvor beim TV Waldhof. Wie immer war der TV Waldhof gut vorbereitet und bot eine super Ausrichtungsstätte für dieses Ereignis. Alle Ligen von den Kreisligen bis zur Oberliga waren am Start.

Erste Mannschaft
Für die Erste ging es am letzten Spieltag nur noch um Tabellenkosmetik, bzw. den siebten Platz halten. Das erste Spiel gegen den BSC Sattelbach wurde dann erstmal 2:3 verloren. Da die direkt folgenden auch patzten blieb es nach der ersten Runde bei Platz 7. Das zweite Spiel, gegen die ZBB Weinheim, konnte dann 3:2 gewonnen werden. Damit endet die Saison etwas versöhnlich auf Tabellenplatz 7.

Zweite Mannschaft
Auch für die Zweite ging es nur noch um einen ordentlichen Tabellenplatz. An diesem letzten Spieltag konnte die Zweite endlich mal ihr Potenial auch umsetzen unde gewann gegen Walldorf mit 4:1 und gegen Sattelbach mit 3:2. Beides Mannschaften die vor der Zweiten in der Tabelle stehen. Am Ende blieb es dann trotz der zwei Siege bei Tabellnplatz 6.

Dritte Mannschaft
Die Dritte hatte sich als Ziel für den letzten Spieltag gesetzt die rote Laterne abzugeben. Das ist leider nicht gelungen. beide Spiele wurden verloren. Es bleibt beim 10 Platz. Trotz sportlich nicht ganz überragender Leistung, waren alle Spieler einig dass es eine schöne Saison, mit schönen Spielen und einer sehr harmonsichen Mannschaft war.

Und jetzt gilt: nach der Saison ist vor der Saison. Die Vorbereitungen für 2017 können anlaufen ;-)


20.06.2016

Vereinsmeisterschaft


vmjuni2016
Es gab das gleiche Endspiel wie schon im letzten Monat, Pascal gegen Michael. Dieses Mal zeigte Pascal deutlich dass er wieder da ist, mit 13:2 gab es fast eine Fanny. Durch diese deutliche Niederlage ist Michael dann sogar noch auf Platz vier abgerutscht. Auf die Plätze zwei und drei kamen Robert und Uwe.4 Ligaspieltag 
1 Mannschaft
Der erhoffte Anschluss an die Spitze ist leider ausgeblieben. Im Gegenteil, nachdem die ersten beiden Spiele gegen Stahlbad und Malsch deutlich mit 1:4 verloren wurden, sahen wir uns plötzlich in Richtung Abstiegsplätze abrutschen. Es gab auch nichts schön zu reden, es lag ganz einfach an schlechter Leistung. Das letzte Spiel musste nun auf jeden Fall gewonnen werden um auf einen sichern Platz zu kommen. Es ging gegen den Letzten, Lützelsachsen. Die hatten aber an diesem Tag die Bouletten und Stahlbad geschlagen und die Stimmung in der Mannschaft war nach zwei verlorenen Spilen nicht die Beste. Also hieß es sich nochmal aufraffen. Das hat die Mannschaft dann auch geschafft und das Spiel 5:0 gewonnen. Damit stehen wir auf Platz 7. Am letzten Spieltag geht es nur noch um Tabellenkosmetik. Nach oben geht nichts mehr, absteigen könnne wir auch nicht mehr. Also ein entspannter letzter Spieltag.

2 Mannschaft
Fast das Gleiche gab es bei der zweiten Mannschaft. Diese konnte das erste Spiel gewinnen, musste dann aber die beiden letzten Spiele mit 1:4 abgeben. Der aktuell 6 Platz ist nicht ganz das erhoffte Saisonziel.

3 Mannschaft
Die Dritte hatte spielfrei.


08.06.2016

BBPV Pokal
In diesem Jahr ist für uns in der zweiten Runde des BBPV Pokals Schluß. Deutlich wurde das Spiel gegen den SC Käfertal verloren. Bereits nach den Tetes lagen wir nach Punkten 2:10 hinten. In den Doubletten hätten wir es beinahe noch geschafft Käfertal in die Triplettes zu zwingen, leider wurde das entscheidende Doublette nach einer 9:3 Führung dann aber doch noch verloren. Aufgrund der fortgeschrittenen Stunde und des aufziehenden Gewitters haben wir uns dann geeinigt die Tripletten nicht mehr zu spielen.


31.05.2016

Ein doppeltes Boulewochenende liegt hinter uns, erst Maiturnier bei Stahlbad, dann Six-Pack bei der DFG. An beiden Tagen konnten die meisten Spiele entgegen den Voraussage bei schönem Wetter gespielt werden, erst gegen Abend fing es jeweils an zu regnen.
Stahlbad fand zum ersten Mal auf dem alten Sportplatz im Birkenauer Tal statt. Es war genug Platz für viele Partien und die Spieler mussten nicht den Weg zu den abgesetzen Bahnen nehmen. Schön gelegen im Wald hat der Platz viel Potenial für künftige Veranstaltungen. Gespielt wurde Poule A-B. Für Martin und Uwe war im B-Turnier Schluß, Nikolai und Patrick schafften es bis ins Viertelfinale A-Turnier. Bernd und Robert bis ins Halbfinale A-Turnier. Hier reichte dann aber auch eine gute Leistung nicht gegen zwei Franzosen, man musste sich mit 8:13 geschlagen geben und belegt immerhin den dritten Platz.
Beim, trotz schlechter Wetterprognosen, wieder gut besuchten Six-Pack Turnier der DFG erreichten Uwe und Robert den neunten Platz. Damit war das Tagesziel, einen Six-Pack zu gewinnen, erreicht.

sixpack22016k


17.05.2016

Vereinsmeisterschaft
Den Titel des Vereinsmeisters machen in diesem Jahr Pascal und Patrick bisher unter sich aus. Jeder der beiden gewinnt abwechselnd den Titel. Dieses Mal war Pascal wieder an der Reihe. Er wurde Vereinsmeister Mai obwohl er das Endspiel knapp mit 12:13 gegen Michael verloren hat. Da dieses Mal nicht so viele Spieler wie sonst dabei waren, reichten 3 Siege zum Gewinn. Zweiter wurde Nikolai, dem nur ein Kugel zu seinem ersten Titel fehlte, dritter wurde Michael.

vmmai2016
3 Ligaspieltag in Sattelbach
Erste Mannschaft
Einen durchwachsenen Tag hatte die erste Mannschaft am dritten Spieltag. Es war einer jener Tage die man als Spieler am liebsten vergessen mag. Alle hatten einen denkbar schlechten Tag, keiner konnte das spielen was er eigentlich kann. Dafür kamen wir noch mit einem blauen Auge davon. Das erste Spiel gegen die Bouletten ging mit 2:3 verloren, das zweite Spiel gegen Laudenbach konnte sogar noch mit 3:2 gewonnen werden. Wir konnten immerhin den sechsten Platz halten und sind nicht ganz nach unten durchgereicht worden.

Zweite Mannschaft
Die zweite Mannschaft musste im ersten Spiel gegen die All Stars Rhein Neckar ran. Bis auf ein Spiel gelang es leider nicht ihnen das Leben etwas schwer zu machen, alle Spiele wurden deutlich verloren, bis auf eines das 11:13 ausging. Deutlich gewonnen wurde dafür dann das zweite Spiel gegen Käfertal 4 mit 4:1. Die Zweite steht damit nach dem zweiten Spieltag auf Platz 6 der Kreisliga A.

Dritte Mannschaft
Knapp verpasst hat die Dritte Mannschaft ihren zweiten Sieg gegen St. Leon 2. Nachdem beide Tripletten gewonnen wurden, verloren sie alle Doubletten und mussten das Spiel mit 2:3 doch noch abgeben. Deutlicher ging das zweite Spiel gegen Waldhof 2 aus, hier wurde mit 1:4 verloren. Für die Zweite geht es am letzten Spieltag nun darum noch die rote Laterne abzugeben.


09.05.2016

BBPV-Pokal
In der ersten Runde des BBPV Pokals trafen wir auf den BC Schwetzingen. Da beide Mannschaften in der gleichen Liga spielen, entschied das Los über den Heimvorteil. Diesen hatte der BC Schwetzingen. Vielen Dank an den BC, der wie immer ein hervoragender Gastgeber war. Bei strahlendem Sonnenschein gab es Kaffee und Kuchen, die Getränkelager waren nach dem Vatertagsturnier auch wieder gut gefüllt.
Nicht so gut sah es für uns nach den Tetes aus. Vier Tetes wurden verloren, nur zwei gewonnen. Der harte Boden macht uns doch mehr zu schaffen als erwartet, Schwetzingen konnte hier den Heimvorteil richtig gut ausspielen. So stand es nach den Tetes 4:8 gegen uns. Jetzt hatten wir uns aber langsam auf den Boden eingestellt und konnten alle 3 Doubletten gewinnen. Beim Stand von 13:8 mussten wir also noch ein Triplette gewinnen, Schwetzingen musste zum Sieg beide Triplettes gewinnen. Unser erstes Triplette machte es dann auch, nach zwei von Schwetzingen völlig verhauenen Aufnahmen kurz. Nach zwei Aufnahmen stand es 11:0. Drei Aufnahmen später 13:2. Damit hatten wir das Gesamtspiel gewonnen. Trotzdem spannend war auch noch das zweite Triplette, das etwas länger ging am Ende wurde dieses noch knapp mit 13:12 gewonnen. Der Endstand des gesamten Spiels war somit 23:8.

Pokal2016Schwetzingenk


03.05.2016

Erst meinte das Wetter es noch gut mit den Spielern der Wallboulisnacht beim SC Käfertal. Bei Beginn schien die Sonne und es war herrlich warm. Doch mit zunehmender Stunde frischte der Wind auf um zu später Stunde dann ich strömenden Regen über zu gehen. Wohl dem der zu dieser Hexenstunde schon ausgeschieden war und sich unters Dach verkriechen konnte. Nicht unters Dach konnten von uns Werner und Patrick. Die beiden waren nach einem etwas bescheidenen Beginn im B-Turnier, drehten da dann aber richtig auf und kamen bis ins Endspiel. Aufgrund des Wetters wurde dann aber der erste Platz, genau wie im A-Turnier, geteilt.
Wie immer war die Hexennacht vom SC Käfertal super organisiert, auch der spätere Regen konnte der guten Stuimmung keinen Abbruch tun.

wallboulis2016


29.04.2016

2 Ligaspieltag 2016
Erste Mannschaft:
Die Erste Mannschaft hatte ihren zweiten Spieltag in Laudenbach. Bei einer von eiskaltem, regnerischem Schlammschlacht in Laudenbach, wurde ein Spiel gewonnen und eins verloren. Damit ist die PSG 1 nun auf dem Tabellenplatz 6.

Zweite Mannschaft:
Die zweite Mannschaft hatte spielfrei.

Dritte Mannschaft:
Die dritte Mannschaft hatte ihren Dreierspieltag und konnte von den drei Spielen eines gewinnen. Leider wurden die beiden anderen Spiele verloren, eines davon sehr deutlich. Damit landet die Dritte erstmal auf dem letzten Platz der Tabelle.

laudenbach2016


19.04.2016

Wachablösung in der Vereinsmeisterschaft. Das erste Mal seit vielen Monaten wurde Pascal an der Spitze der Gesamtwertung abgelöst. Mit einer Kugel Vorsprung liegt nun Patrick vor Pasacal.
Patrick konnte die Vereinsmeisterschaft April gewinnen. Auf die Plätze zwei und drei kamen Christian und Bernd.

vmapril2016k


13.04.2016

Einen sonnigen warmen Frühlingstag hatten wir beim SIXPACK Turnier der DFG in Ludwigshafen. In einem starken Starterfeld mit insgesamt 59 Doubletten, belegten unsere Teams die Plätze 23, 35 und 37. Alle mit je 2 gewonnenen Spielen.

sixpack2016 1k
sixpack2016k


12.04.2016

1 Ligaspieltag 2016

Erste Mannschaft:
Nicht ganz unzufrieden mit dem ersten Spieltag ist die Erste Mannschaft.
Leider ging das erste Spiel gegen Käfertal 3 knapp mit 2:3 verloren. Beim Stand von 2:2 wurde das letzte Doublette trotz einer hohen Führung noch aus der Hand gegeben. Ein Dejavu des letztjährigen Spiels gegen Käfertal 3.
Dafür konnte das zweite Spiel gegen Schwetzingen 1 mit 5:0 gewonnen werden. Hier wurde auch gleich noch etwas fürs Kugelverhältnis getan.
Durch den hohen Sieg im zweiten Spiel findet sich die Erste auf Tabellenplatz fünf wieder.

Zweite Mannschaft:
Ganz ähnlich ist die Situation bei der Zweiten Mannschaft. Das erste Spiel gegen Blumenau 1 wurde mit 2:3 verloren. Dafür wurde das zweite Spiel gegen Badenia 3 deutlich mit 4:1 gewonnen. Die Zweite steht damit auf Tabellenplatz 4.

Dritte Mannschaft:
Die Dritte musste leider beide Spiele knapp mit 2:3 verloren geben und steht damit am Tabellenende auf dem vorletzten Platz.


21.03.2016

Bei zügigem kalten Wetter traf sich unsere erste Mannschaft zu einem Freundschaftsspiel gegen den TV Neuthard. Wir hatten schöne, teils lange, Spiele. Am Ende konnten wir das Spiel mit 3:2 für uns entscheiden. Der letzte Test vor Ligabeginn verlief positiv.

tvneuthard2016k

Bei der Vereinsmeisterschaft März gab es den üblichen Sieger, der hier keiner Erwähnung mehr bedarf ;-). Zweiter wurde Martin, dritter Christian Mehner.

vmmaerz2016k


29.02.2016

32 Doubletten waren in diesem Jahr bei Sauwettertunier in Neckargerach, damit 12 mehr als im letzten Jahr. Einen guten 10 Platz konnten Patrick und Werner erreichen, gefolgt von Uwe und Martin auf Platz 11. Nicht so gut lief es bei Bernd und Robert die auf Platz 21 kamen.

sauwettertunier2016k


22.02.2016

Und wieder reiht sich ein neuer Name in die Liste der Monatsmeister ein, Vereinsmeister Februar ist Patrick. Er konnte sich im Endspiel gegen Heike H. mit 13:5 durchsetzen. Auf die Plätze zwei und drei kamen Pascal und Bertl.
In der Gesamtrangliste führt weiterhin Pascal, jetzt gefolgt von Patrick und Heike H.

VM2016Februar


06.02.2016

Spielorte und Spieltage RNL Liga 2016

Spielorte2016k
Zusammensetzung der beiden Kreisligen:

Kreisligen


01.02.2016

Insgesamt werden in der kommenden Saison 56 Mannschaften im Bereich der RNL am Ligaspielbetrieb teilnehmen. Das ist für die RNL ein neuer Rekord. Mit den 8 Mannschaften, die unsere Region überregional vertreten, stellt die RNL insgesamt 64 Mannschaften.
Es sind 20 Mannschaften in der Kreisliga. Dies bedeutet, dass die Kreisliga in zwei Staffeln mit jeweils 10 Mannschaften geteilt wird. Die Aufteilung geschieht am Freitag 2.2. in der Ligaversammlung. Bei 9 auszutragenden Spielrunden genügen für die beiden Kreisligen 4 Spieltage (3 2er Spieltage und 1 Spieltag mit 3 Begegnungen).

Ligastruktur 2016

Ligastruktur2016


18.01.2016

Das neue Jahr beginnt genau wie das Alte geendet hat. Vereinsmeister Januar ist Pascal. Bei echtem Glühweinwetter fanden sich 20 Spieler zur Vereinsmeisterschaft ein. Auf die Plätze zwei und drei kamen Martin und Tobi.

VMJanur2016k


15.01.2016

Die Vereinsmeisterschaft Januar beginnt am Sonntag den 17.1 um 13:00 Uhr.
Die Jagd auf Pascal beginnt von neuem.

vmpokal2016 1


Alte News 2015
Alte News 2014
Alte News 2013
Alte News 2012
Alte News 2011
Alte News 2010
Alte News 2009